Anmeldebedingungen

 

Durch die Bekanntgabe der sehr langfristigen Termine können Sie die für Sie interessanten Aktivitäten des Seniorenbundes leichter in Ihre persönliche Planung einfließen lassen. Dieser Vorteil für unsere Mitglieder bringt einen nicht unbeträchtlichen organisatorischen Mehraufwand für unsere Mitarbeiter mit sich, der nur gemeinsam zu bewältigen ist. Was meinen wir damit?

Aufgrund der sich oft kurzfristig ändernden Lebensumstände unserer Mitglieder kommt es immer wieder zu An- und Abmeldungen, desto mehr, je länger im Vorhinein die Anmeldungen möglich sind. Ist bei Wienausflügen eine kurzfristige Abmeldung meist kein Problem, kann eine Abmeldung bei einem Tagesausflug schon unangenehm sein. Bei Mehrtagesreisen entsteht durch eine Abmeldung jedoch ein großes organisatorisches und kostentechnisches Problem.

Um einen praktikablen Ablauf der An- bzw. Abmeldungen zu gewährleisten, haben wir folgende Vorgehensweise gewählt und bitten Sie diese einzuhalten:

  • Steht bei der Veranstaltungsankündigung der Hinweis „Anmeldung erforderlich“, wird sie sofort entgegengenommen, solange Plätze frei sind. Die Anmeldung ist ab diesem Zeitpunkt verbindlich. Sollten keine Plätze frei sein, ist es möglich, sich auf einen Warteliste setzen zu lassen.
  • Steht bei der Veranstaltungsankündigung der Hinweis „Vorschau“, ist die Veranstaltung terminlich fixiert, aber noch nicht fertig ausgearbeitet und es ist daher noch keine Anmeldung möglich.